2. Herren

Die zweite Herren spielt in der Saison 2016/2017 in der Kreisliga mit  Ralf Freitag, Andre Woest, Arnold Frikke, Andreas Smidt, Heyo Memenga und Neuzugang Thomas Ulferts.

 Tabelle Spielplan

09.04.2017:

Nach dem 9:2 gegen Neermoor sah es auch gegen Potshausen bis zum 7:2 nach einem klaren Erfolg aus. Doch im zweiten Einzeldurchgang konnte nur noch Andre punkten, so dass der Erfolg erst im Schlussdoppel perfekt gemacht wurde.

Nun geht es in der Religation nach Neudorf.

Traurig und erschüttert mussten wir heute die Nachricht aufnehmen, dass Arnold überraschend verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Thea und den Kindern Regina und Carsten.

Wir werden Arnold immer in Erinnerung behalten.

19.03.2017:

Beim Gastspiel in Rajen trat der Gastgeber gleich mit vier Ersatzspielern an. So siegte unsere Reserve recht locker mit 9:2.

12.03.2017:

Wieder ein Derby-Sieg. Gegen Stapelmoor IV gab es ein 9:6.

Im oberen Paarkreuz waren Ralf und Andre überlegen und steuerten 4 Punkte zum Erfolg bei. Im mittleren Paarkreuz gewannen Andreas und Heyo beide gegen Troff und verloren jeweils gegen Wolff. Im unteren Paarkreuz siegte Fietje in beiden Spielen und so gab es den wichtigen Sieg.

Wenn Hesel gegen Stapelmoor III gewinnt, reicht unserer Reserve ein Sieg aus den letzten drei Spielen zum zweiten Tabellenplatz und damit dem Erreichen der Reli.

25.02.2017:

Unsere Reserve zeigte sich gut erholt von der Pleite in der Vorwoche. Gegen Remels gewann man alle drei Doppel mit 3:0 und legte so die Basis für einen deutlichen Erfolg. Ralf, Andre, Andreas und Heyo schraubten die Führung auf 7:0. Lediglich im unteren Paarkreuz konnten die Gäste Punkten. Ralf drehte nach zwei schwachen ersten Sätzen sein Spiel noch zum 3:2 und Andre setzte den Schlusspunkt.

19.02.2017:

Im Spitzenspiel gab es eine deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer aus Hesel. Die Doppel gingen mit 1:2 an die Gäste. In den Einzeln konnten nur Ralf doppelt und Andre ein Mal im oberen Paarkreuz punkten. Bitter war, das insgesamt zu häufig deutliche Satzführungen aus der Hand gegeben wurden und so ein knapperer Spielausgang möglich gewesen wäre.

Nun heißt es, den zweiten Platz und damit die Reli zu sichern.

29.01.2017:

Gegen Stapelmoor III gab unsere 2. Herren eine 8:4-Führung noch aus der Hand undmusste sich mit einer Punkteteilung begnügen. Im oberen Paarkreuz waren unsere Spieler überlegen. Im mittleren Paarkreuz ging es ausgeglichen zu. Im unteren Paarkreuz und den Doppeln waren die Gäste im Vorteil. So kam es zu einem letztlich gerechten Unentschieden.

Schmerzlich vermisst wird der verletzte Arnold.

22.01.2017:

Unsere Reserve startet mit einem klaren 9:2 in die Rückrunde. Gegen Loga hatten unsere Spieler wenig Probleme. Nach 2:1 in den Doppeln musste nur Andre gegen den Spitzenspieler der Gäste über fünf Sätze ein Einzel abgeben.

11.12.2016:

Durch ein deutliches 9:2 bei Stapelmoor IV (Derbysieg!) sicherte sich unsere Reserve den zweiten Tabellenplatz. Da Spitzenreiter Hesel am Vortag verlor, kann man in der Rückrunde aus eigener Kraft noch die Meisterschaft holen.

Merten blieb die gesamte Hinrunde ohne Niederlage und ist damit der stärkste Spieler der Liga. Andre folgt in der Wertung auf Platz 2.

13.11.2016:

Bei Potshausen III startete unsere Reserve gut und führte bereits mit 4:1. Doch Potshausen holte auf und verkürzte auf 4:5. Merten und Andre zeigten anschließend erneut, dass sie dass derzeit vermutlich stärkste obere Paarkreuz der Liga sind und legten auf 7:4 vor. Leider konnten unsere Jungs anschließend keinen weiteren Erfolg mehr einfahren, so dass die Partie letztlich mit 7:9 verloren ging.

06.11.2016:

Derbysieg!

Bei Stapeloor III hat unsere Reserve überraschend deutlich mit 9:2 gewonnen. Bereits alle drei Doppel holten unsere Jungs und bauten in den Einzeln auf 7:0 aus. Nur im unteren Paarkreuz mussten sich unsere Ersatzspieler Mark und Hendrik geschlagen geben. Merten bleibt weiterhin ungeschlagen und Andre durfte den Schlusspunkt setzen.

Überraschend ist der Sieg in dieser Höhe auch deshalb, weil Arnold nur im Doppel spielen konnte und Thomas aus beruflichen Gründen fehlte. Damit spielt unsere Reserve weiterhin um die Aufstiegsplätze mit.

23.10.2016:

Gegen Hesel gab es dann leider die erste Saisonpleite. Unsere Reserve musste auf zwei Spieler verzichten und verlor knapp mit 6:9. Andre, bisher ungeschlagen, verlor leider beide Einzel. Dafür überzeugte Ersatzmann Henning mit zwei Erfolgen. 

Man bleibt damit natürlich in der Spitzengruppe drin, dennoch kommen mit Loga und Stapelmoor III auch noch schwere Aufgaben.

24.09.2016:

Unsere 2. Herren hat im dritten Spiel den 3. Sieg eingefahren. Dabei mussten unsere Jungs auf Spitzenspieler Merten verzichten.

Dennoch gab es ein klares 9:3 gegen Rajen. Andre behält im oberen Paarkreuz seine weiße Weste. Nachdem die Partie ausgeglichen gestartet wurde, setze sich unsere Mannschaft durch zwei Erfolge im mittleren Paarkreuz durch Andreas und Heyo ab. Im 2. Einzeldurchgang gewannen sowohl Andre wie auch Arnold und Andreas ihre Partien jeweils deutlich mit 3:0.

18.09.2016:

Die Reserve des TV Bunde ist mit zwei Erfolgen hervorragend in die neue Saison gestartet.

Gegen Neermoor gab es ein 9:5. Im oberen Paarkreuz ist unsere 2. Mannschaft mit Merten und Andre hervorragend aufgestellt und so holten sie auch alle vier Einzel. Im mittleren Paarkreuz lief es nicht ganz so gut und so wurde die Partie etwas knapper als erwartet.

Bei Remels III lief es mit dem 9:2 noch besser. Alle Doppel gingen an Bunde. Das obere Paarkreuz war wieder überlegen. Und unsere jungen Spieler mit Heyo und Henning siegten ebenfalls.

Unser Neuzugang, Thomas Ulferts, konnte aus beruflichen Gründen leider noch nicht eingreifen.

 

Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 1971 [post_author] => 1 [post_date] => 2014-11-06 02:06:29 [post_date_gmt] => 2014-11-06 01:06:29 [post_content] =>

Die zweite Herren spielt in der Saison 2016/2017 in der Kreisliga mit  Ralf Freitag, Andre Woest, Arnold Frikke, Andreas Smidt, Heyo Memenga und Neuzugang Thomas Ulferts.

 Tabelle Spielplan

09.04.2017:

Nach dem 9:2 gegen Neermoor sah es auch gegen Potshausen bis zum 7:2 nach einem klaren Erfolg aus. Doch im zweiten Einzeldurchgang konnte nur noch Andre punkten, so dass der Erfolg erst im Schlussdoppel perfekt gemacht wurde.

Nun geht es in der Religation nach Neudorf.

Traurig und erschüttert mussten wir heute die Nachricht aufnehmen, dass Arnold überraschend verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Thea und den Kindern Regina und Carsten.

Wir werden Arnold immer in Erinnerung behalten.

19.03.2017:

Beim Gastspiel in Rajen trat der Gastgeber gleich mit vier Ersatzspielern an. So siegte unsere Reserve recht locker mit 9:2.

12.03.2017:

Wieder ein Derby-Sieg. Gegen Stapelmoor IV gab es ein 9:6.

Im oberen Paarkreuz waren Ralf und Andre überlegen und steuerten 4 Punkte zum Erfolg bei. Im mittleren Paarkreuz gewannen Andreas und Heyo beide gegen Troff und verloren jeweils gegen Wolff. Im unteren Paarkreuz siegte Fietje in beiden Spielen und so gab es den wichtigen Sieg.

Wenn Hesel gegen Stapelmoor III gewinnt, reicht unserer Reserve ein Sieg aus den letzten drei Spielen zum zweiten Tabellenplatz und damit dem Erreichen der Reli.

25.02.2017:

Unsere Reserve zeigte sich gut erholt von der Pleite in der Vorwoche. Gegen Remels gewann man alle drei Doppel mit 3:0 und legte so die Basis für einen deutlichen Erfolg. Ralf, Andre, Andreas und Heyo schraubten die Führung auf 7:0. Lediglich im unteren Paarkreuz konnten die Gäste Punkten. Ralf drehte nach zwei schwachen ersten Sätzen sein Spiel noch zum 3:2 und Andre setzte den Schlusspunkt.

19.02.2017:

Im Spitzenspiel gab es eine deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer aus Hesel. Die Doppel gingen mit 1:2 an die Gäste. In den Einzeln konnten nur Ralf doppelt und Andre ein Mal im oberen Paarkreuz punkten. Bitter war, das insgesamt zu häufig deutliche Satzführungen aus der Hand gegeben wurden und so ein knapperer Spielausgang möglich gewesen wäre.

Nun heißt es, den zweiten Platz und damit die Reli zu sichern.

29.01.2017:

Gegen Stapelmoor III gab unsere 2. Herren eine 8:4-Führung noch aus der Hand undmusste sich mit einer Punkteteilung begnügen. Im oberen Paarkreuz waren unsere Spieler überlegen. Im mittleren Paarkreuz ging es ausgeglichen zu. Im unteren Paarkreuz und den Doppeln waren die Gäste im Vorteil. So kam es zu einem letztlich gerechten Unentschieden.

Schmerzlich vermisst wird der verletzte Arnold.

22.01.2017:

Unsere Reserve startet mit einem klaren 9:2 in die Rückrunde. Gegen Loga hatten unsere Spieler wenig Probleme. Nach 2:1 in den Doppeln musste nur Andre gegen den Spitzenspieler der Gäste über fünf Sätze ein Einzel abgeben.

11.12.2016:

Durch ein deutliches 9:2 bei Stapelmoor IV (Derbysieg!) sicherte sich unsere Reserve den zweiten Tabellenplatz. Da Spitzenreiter Hesel am Vortag verlor, kann man in der Rückrunde aus eigener Kraft noch die Meisterschaft holen.

Merten blieb die gesamte Hinrunde ohne Niederlage und ist damit der stärkste Spieler der Liga. Andre folgt in der Wertung auf Platz 2.

13.11.2016:

Bei Potshausen III startete unsere Reserve gut und führte bereits mit 4:1. Doch Potshausen holte auf und verkürzte auf 4:5. Merten und Andre zeigten anschließend erneut, dass sie dass derzeit vermutlich stärkste obere Paarkreuz der Liga sind und legten auf 7:4 vor. Leider konnten unsere Jungs anschließend keinen weiteren Erfolg mehr einfahren, so dass die Partie letztlich mit 7:9 verloren ging.

06.11.2016:

Derbysieg!

Bei Stapeloor III hat unsere Reserve überraschend deutlich mit 9:2 gewonnen. Bereits alle drei Doppel holten unsere Jungs und bauten in den Einzeln auf 7:0 aus. Nur im unteren Paarkreuz mussten sich unsere Ersatzspieler Mark und Hendrik geschlagen geben. Merten bleibt weiterhin ungeschlagen und Andre durfte den Schlusspunkt setzen.

Überraschend ist der Sieg in dieser Höhe auch deshalb, weil Arnold nur im Doppel spielen konnte und Thomas aus beruflichen Gründen fehlte. Damit spielt unsere Reserve weiterhin um die Aufstiegsplätze mit.

23.10.2016:

Gegen Hesel gab es dann leider die erste Saisonpleite. Unsere Reserve musste auf zwei Spieler verzichten und verlor knapp mit 6:9. Andre, bisher ungeschlagen, verlor leider beide Einzel. Dafür überzeugte Ersatzmann Henning mit zwei Erfolgen. 

Man bleibt damit natürlich in der Spitzengruppe drin, dennoch kommen mit Loga und Stapelmoor III auch noch schwere Aufgaben.

24.09.2016:

Unsere 2. Herren hat im dritten Spiel den 3. Sieg eingefahren. Dabei mussten unsere Jungs auf Spitzenspieler Merten verzichten.

Dennoch gab es ein klares 9:3 gegen Rajen. Andre behält im oberen Paarkreuz seine weiße Weste. Nachdem die Partie ausgeglichen gestartet wurde, setze sich unsere Mannschaft durch zwei Erfolge im mittleren Paarkreuz durch Andreas und Heyo ab. Im 2. Einzeldurchgang gewannen sowohl Andre wie auch Arnold und Andreas ihre Partien jeweils deutlich mit 3:0.

18.09.2016:

Die Reserve des TV Bunde ist mit zwei Erfolgen hervorragend in die neue Saison gestartet.

Gegen Neermoor gab es ein 9:5. Im oberen Paarkreuz ist unsere 2. Mannschaft mit Merten und Andre hervorragend aufgestellt und so holten sie auch alle vier Einzel. Im mittleren Paarkreuz lief es nicht ganz so gut und so wurde die Partie etwas knapper als erwartet.

Bei Remels III lief es mit dem 9:2 noch besser. Alle Doppel gingen an Bunde. Das obere Paarkreuz war wieder überlegen. Und unsere jungen Spieler mit Heyo und Henning siegten ebenfalls.

Unser Neuzugang, Thomas Ulferts, konnte aus beruflichen Gründen leider noch nicht eingreifen.

 

[post_title] => 2. Herren [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => open [post_password] => [post_name] => 2-herren [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2017-04-09 18:10:57 [post_modified_gmt] => 2017-04-09 16:10:57 [post_content_filtered] => [post_parent] => 108 [guid] => http://tv-bunde.de/cms/?page_id=1971 [menu_order] => 2620 [post_type] => page [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) )