1. Herren

Die 1. Herren spielt in der Rückrunde der Saison 2016/2017 mit Rainer Smidt, Thorsten Viebahn, Carsten Frikke, Timo Cordes, Merten Kuhl und Martin Sauer in der 1. Bezirksklasse.

Tabelle Spielplan 

09.04.2017:

Unsere 1. Herren beendet die Serie auf dem 4. Tabellenplatz.

Nach zuletzt drei Niederlagen konnte man das letzte Spiel positiv gestalten.

In Nortmoor spielte Thorsten trotz Erkrankung und stellte sich damit in seinem Abschiedsspiel in den Dienst der Mannschaft.

Die Doppel gingen mit 2:1 an unsere 1. Herren. Im oberen Paarkreuz gingen beide Partien an Nortmoor. Anschließend sorgte Merten in einem atemberaubendem Match über fünf Sätze für den Ausgleich. Timo Ralf und Martin holten weitere Siege. Trotz Erkrankung siegte Thorsten geen den Spitzenspieler der Gastgeber. Danach wurden die Punkte bis zum 9:5 im Wechsel erzielt.

19.03.2017:

Am Freitag gab es eine herbe Niederlage gegen Hinte.

Lediglich Thorsten spielte in Normalform. Ansonsten hatte unsere 1. Herren nicht viel entgegen zu setzen und verspielte so die Chance, die Saison vor Stapelmoor abzuschließen und in die Relegation um den Aufstieg zu gehen.

Am Samstag zeigte sich unsere 1. Herren in besserer Verfassung und besiegte Potshausen mit 9:6. Statt Thorsten spielte Ralf Ersatz. Timo, Martin und Ralf gewannen jeweils ihre beiden Einzel und hatten so maßgeblichen Anteil an dem Heimsieg.

05.02.2017:

Unsere 1. Herren ist mit zwei 9:0-Siegen in die Rückrunde gestartet.

Am Freitag wurde der Tabellenletzte mit dem höchst möglichen Sieg bezwungen. Am Samstag schaffte man das Gleiche gegen Kickers Emden. Hier musste einzig Martin Sauer über fünf Sätze kämpfen.

Nun geht es Freitag zum Tabellenführer und steht bis dahin definitiv auf dem zweiten Tabellenplatz.

11.12.2016:

In dieser Woche hatte unsere 1. Herren drei Spiele zu bestreiten. Am Mittwoch reichte es gegen Borssum ohne Thorsten und Carsten nur zu einem Unentschieden.

Am Freitag folgte ohne Carsten ein 9:6 gegen Rhauderfehn, die eigentlich leicht in der Favoritenrolle waren. Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit 10 Spielen, die erst im Entscheidungssatz entschieden wurden und man so insgesamt vier Stunden um den Erfolg kämpfte.

Samstag folgte dann noch ein 8:3 bei Kickers Emden. Kurios war die Konstellation, dass beide Mannschaften einen verletzten Spieler mit an die Tische geschickt haben und zwei Spiele nicht gewertet werden konnten, weil die verletzten Spieler weder im Doppel noch Einzel im direkten Duell spielen konnten. Daher ging diese Partie nur bis 8 statt neun Punkten.

In der Tabelle schließt man die Hinrunde auf Platz 3 mit zwei Punkten Rückstand auf Stapelmoor ab.

26.11.2016:

Das Rheiderlandderby ging leider deutlich mit 9:4 an Stapelmoor.

Rainer und Ralf verloren ihr Doppel gegen das Spitzendoppel der Stapelmoorer knapp in fünf Sätzen. Da das dritte Doppel auh verloren wurde, ging es mit 2:1 für Stapelmoor in die Einzel. Hier gingen die ersten vier Partien allesamt verloren. Carsten konnte eine 2:1-Satzführung nicht ins Ziel bringen. Im unteren Paarkreuz verkürzten Merten und Ralf auf 3:6. Im oberen Paarkreuz war Stapelmoor wieder stärker und erhöhte auf 8:3. Carsten konnte noch einmal verkürzen, ehe Jann Karels gegen Timo den 9. Punkt für die Gastgeber einfuhr.

13.11.2016:

Ohne Thorsten gab es in Potshausen von Anfang an ein sehr ausgeglichenes Spiel, dass dann folgerichtig 8:8 endete.

In den Doppeln starteten wir mit 1:2. Anschließend punkteten Potshausen und wir im Wechsel bis zum 5:4 für Potshausen. Dann gewannen Rainer und Carsten beide im oberen Paarkreuz. Leider konnten Timo und Ralf die Führung nicht verteidigen. Im unteren Paarkreuz wurden die Punkte nochmals geteilt. Mit einem Sieg im Schlussdoppel sicherten Carsten und Timo das Unentschieden.

30.10.2016:

Erstmals konnte unsere 1. Herren in Bestbesetzung antreten. In Iheringsfehn gab es so ein deutliches 9:2.

Im Doppel konnten wieder mit einem 3:0 der Grundstein gelegt werden. Smidt/Freitag geannen dabei in fünf Sätzen gegen das Spitzendoppel der Gastgeber.

Im Einzel verlor Rainer, der gesundheitlich nicht ganz fit war, sein erstes Einzel. Doch Thorsten, Timo und Carsten legten zum 6:1 nach. Martin verlor ein umkämpftes Match knapp. Ralf erhöhte auf 7:2. Danach gewann Rainer nach 0:2 Satzrückstand doch noch seine Partie und Thorsten holte ungefährdet den 9. Punkt zum Erfolg unserer 1. Herren.

09.10.2016:

In Hinte holte unsere 1. Herren ein umkämpftes 9:5. Die ersten beiden Doppel gingen an unere Mannschaft. Im Duell der beiden Doppel 3 setzte es die erste Niederlage im Doppel überhaupt in dieser Saison. Thorsten und Rainer bauten die Führung auf 4:1 aus.

Anschließend verlor Ralf in 5 Sätzen. Nachdem Carsten gewonnen und Ersatzmann Andreas knapp verloren hatte, folgten zwei enge Matches, die zu unseren Gunsten kippten. Erst wehrte Martin im 5. Satz zwei Matchbälle ab und gewann seine Partie noch und danach musste auch Rainer einen Matchball im 5. Satz abwehren, um doch noch als Sieger vom Tisch zu gehen. Thorsten legte souverän zum 8:3 nach. Im mittleren Paarkreuz konterte Hinte nochmals mit zwei Erfolgen. Martin holte dann den entscheidenden 9. Punkt.

03.10.2016:

Am Freitag folgte gegen einen starken Gast aus Nortmoor ein überrachend klares 9:2. Nortmoor musste zwar auf zwei Spieler verzichten, verfügt jedoch über eine sehr gute Reserve. Auch wir mussten weiterhin auf Timo verzichten.

Basis war erneut die Doppelstärke. Wieder gingen alle drei Doppel an uns, wobei sowohl Rainer und Andreas Smidt wie auch Ralf und Martin jeweils im Entscheidungssatz die Partien gewannen. Und auch in den Einzeln ging es gut weiter. Rainer, Thorsten, Carsten und Ralf hatten allesamt ihre Gegner im Griff und konnten so auf 7:0 erhöhen. Im unteren Paarkreuz zeigte Nortmoor, dass die Ersatzspieler eine gute Alternative sind und verkürzte auf 2:7. Rainer und Thorsten sorgten dann für den Endstand.

24.09.2016:

In Warsingsfehn gab es für unsere 1. Herren gestern ein 9:2. Der Sieg sieht deutlicher aus als der Spielverlauf es hergab. Rainer und Ralf siegten in ihrem Doppel nach Abwehr von zwei Matchbällen im 3. Satz noch im Entscheidungssatz.

Auch in den Einzeln drehten sowohl Ralf als auch Martin ihre Spiele noch nach 0:2-Satzrückstand. Thorsten gewann erneut seine beiden Einzel. Carsten spielte trotz leichter Verletzung und siegte sowohl im Doppel an der Seite von Thorsten wie auch im EInzel souverän.

18.09.2016:

Im ersten Saisonspiel gegen den Absteiger aus der Bezirksliga West, Eintracht Nüttermoor, musste der TV krankheitsbedingt auf Timo Cordes und Martin Sauer verzichten.

Völlig überraschend startete man mit drei Erfolgen in den Doppeln und es lag ein guter Start in die neue Saison in der Luft. In den Einzeln jedoch waren die Gäste überlegen. Hier konnten auf Seiten der Rheiderländer nur Thorsten Viebahn mit zwei Erfolgen im oberen Paarkreuz und Ersatzmann Arnold Frikke mit einem Sieg Punkte erzielen. So unterlag man letztlich doch mit 6:9.