1. Herren

Die 1. Herren spielt in der Rückrunde der Saison 2018/2019 mit Götz Zechner, Thorsten Viebahn, Carsten Frikke, Timo Cordes, Rainer Smidt und  Ralf Freitag in der 1. Bezirksklasse.

Tabelle Spielplan 

31.03.2019: Meister!!!!

14.04.2019:

TV Bunde I – BSV Kickers Emden II 9:1

Im letzten Saisonspiel gab es nochmals einen klaren Erfolg für den zukünftigen Bezirksligisten.

Kickers Emden kam mit zwei Ersatzspielern und die Nummer 1, Stefan de Boer gab seine Spiele kampflos ab, da er verletzungsbedingt nicht einsatzfähig war.

Dadurch wurden nur zwei Eingangsdoppel gespielt, die beide an unsere 1. Herren gingen.
Götz war seinem Gegenüber in allen Belangen überlegen und erhöhte auf 4:0. Nach dem kampflosen Erfolg von Thorsten musste Carsten gegen Wetzel richtig kämpfen. Nachdem er den ersten Satz nach 7:10 noch für sich entschied, gingen die nächsten zwei Sätze an den Gästespieler. Doch Carsten holte sich dann die Sätze vier und fünf.
Den Ehrenpunkt für Emden holte Seemüller gegen Timo. Der erste Satz ging deutlich an unseren Spieler. Danach gingen die nächsten drei Sätze jeweils in der Verlängerung verloren.
Rainer und Ralf gewannen ihre Partien jeweils mit 3:0.
Da de Boer nicht antreten konnte, holte Götz den Siegpunkt kampflos.

Damit geht die sehr erfolgreiche Saison zu Ende, in der die Meisterschaft mit nur einem Minuspunkt sowie der Kreispokal gewonnen wurde. Zusätzlich erreichte man auch noch im Bezirkspokal das Finalturnier.
Die ausgeglichene Stärke des Teams zeigt sich auch in den Bilanzen der einzelnen Paarkreuze.
Im ersten Paarkreuz belegen Götz Zechner und Thorsten Viebahn die Ränge 1 und 2, im mittleren Paarkreuz haben Rainer Smidt und Carsten Frikke diese Plätze inne. Im dritten Paarkreuz steht Ralf Freitag auf Rang 2. In der Doppelrangliste belegen die Bunder Kombinationen die Plätze 2,3 und 5.

 

 

31.03.2019:

TV Bunde I – TuS Eintracht Hinte II 9:1

Mit dem hohen Sieg hat unsere 1. Herren schon vor dem letzten Spiel die Meisterschaft eingefahren.

Die Gäste reisten mit drei Mann Ersatz an und so standen die Vorzeichen schon vor Spielbeginn sehr gut für den TV.

Doch überraschend verloren Thorsten / Rainer gleich das erste Doppel gegen de Vries / de Vries. Götz / Ralf und Carsten / Timo dagegen hatten wenig Probleme.

In den Einzeln konnte einzig Klaassen den Bundern Paroli bieten.

Thorsten mühte sich gegen ihn zu einem 3:2. In der Folge gingen die nächsten fünf Partien alle mit 3:0 an unsere Spieler.

Götz wehrte im dritten Satz gegen Klaassen zwei Matchbälle ab und gewann anschließend die Sätze vier und fünf eindeutig.

Mit dem 9:1 ist die Meisterschaft perfekt und unsere 1. Herren steigt in die Bezirksliga West auf.

 

27.03.19:

SV Blau-Weiß Borssum III – TV Bunde I 0:9

Beim Vorletzten der Tabelle hatte unsere 1. Herren Rheiderländer wenig Probleme.

In den drei Doppeln gab es lediglich zwischen Jakobs / Heinze und Thorsten / Rainer Spannung, da Thorsten mit einigen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Letztlich ging das Doppel 3:2 an den TV.

In den Einzeln legten Thorsten und Götz gleich nach. Rainer brauchte etwas, um sich auf das Spiel von Siemers einzustellen. Gewann letztlich dann mit 3:1 zum 6:0.

Das ausgeglichenste Spiel folgt in der Partie Heinze gegen den wieder genesenen Timo. Am Ende behielt unser Akteur mit 3:2 die Oberhand.

Martin mit seinem ersten Einsatz in der Rückrunde sorgte mit einem glatten 3:0 für den achten Punkt.

Ralf beendete die Begegnung mit einem Dreisatzerfolg gegen Jugendspieler Silas Tempel.

Damit kann unsere 1. Herren mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten, Hinte II, am kommenden Freitag die Meisterschaft vorzeitig perfekt machen. Dafür müsste jedoch mindestens mit 9:3 gewonnen werden.

 

Bezirkspokal: TV Bunde I – SV Ochtersum I 4:1

Götz und Thorsten legten mit zwei glatten 3:0-Erfolgen den Grundstein für den Erfolg.

Ralf nutze in seinem Spiel in den ersten beiden Sätzen eine 10:8- bzw. 10:7-Führung nicht zum Satzgewinn. So verlor er unnötig zum 1:2.

Im Doppel siegten Götz / Ralf nach 0:1 in den Sätzen mit 3:1.

Den Schlusspunkt setzte Götz mit einem weiteren 3:1.

Damit wurden die Bunder ihrer Favoritenrolle in dieser Partie gerecht erstmals das Finale im Bezirkspokal erreicht haben.

Hier spielen die vier Sieger der Viertelfinals am 7. April in Molbergen Jeder gegen Jeden den Gewinner des Bezirkspokals aus.

Unsere Spieler werden da jedoch eher in einer Außenseiterrolle antreten.

10.03.19:

TTC Remels II – TV Bunde I 7:9

Remels musste mit Malec und Aakmann auf ihre Nummer 3 und 6, unsere 1. Herren mit Thorsten und Timo auf die Nummer 2 und 4 verzichten.

Erstmals in dieser Saison ging der TV nach den Doppeln mit einem Rückstand in die Einzel. Carsten und Rainer gewannen das einzige Doppel.

Carsten, der auch nicht ganz fit war, kämpfte gegen Trippler und verlor denkbar knapp sowohl den vierten wie auch den fünften Satz trotz jeweils eines Matchballs in der Verlängerung.

Götz konnte gegen Martens weder eine 2:0-Satzführung noch ein 5:2 im Entscheidungssatz ins Ziel bringen. So hieß es 1:4 aus Sicht unserer 1. Herren.

Ralf mit einem glatten 3:0 und Rainer mit einem 3:1 brachten den TV auf 3:4 heran.

Henning hatte mit 1:3 das Nachsehen gegen S. Meyer. Andre konnte seine Partie nach 1:2 Sätzen und 6:9 im vierten Satz noch gewinnen.

Götz konnte Trippler nur im 2. Satz Paroli bieten und verlor zum 4:6.

Carsten musste gegen Martens erneut über die volle Distanz gehen. Dieses Mal hatte er jedoch das bessere Ende für sich. Rainer glich nach vier engen Sätzen für Bunde aus.

Ralf brachte unsere Mannschaft mit seinem Erfolg gegen Janßen erstmals in Front.

Andre verlor eine ausgeglichene Partie mit 12:14 im fünften Satz zum 7:7.

Henning wendete im 4.Satz eine drohende Niederlage ab und holte sich Satz fünf zum 8:7.

Im Schlussdoppel stellten Carsten mit seinem Materialspiel und Rainer mit einer überragenden Trefferquote bei den Schmetterbällen ihre Gegenüber vor zu große Probleme und sicherten den knappen Erfolg für den TV.

Matchwinner auf Seiten unserer Mannschaft war Rainer mit zwei Erfolgen in den Doppeln und auch beiden gewonnenen Einzel.

03.03.19:

TuS Eintracht Hinte I – TV Bunde I 3:9

Götz / Ralf siegten in fünf Sätzen gegen das Spitzendoppel der Gastgeber und Thorsten / Rainer gewannen ihre Partie mit 3:1. Das dritte Doppel ging an Hinte.

Thorsten überzeugte beim 3:0 gegen die Nummer 1 der Heimmannschaft mit zahlreichen sehenswerten Angriffsbällen und sorgte für das 3:1. Götz konzentrierte sich beim Stand von 1:2 stärker auf sein Spiel und holte die Sätze vier und fünf deutlich. Rainer und Carsten ließen ihren Gegenspielern keine Chance und erhöhten souverän auf 6:1.

Andreas verlor seine ersten beiden Sätze knapp und konnte dann im dritten Satz nicht mehr ins Spiel finden.

Ralf beendete die erste Einzelrunde mit einer stabilen Leistung zum 7:2.

Das Spiele Arends gegen Götz ging in den Entscheidungssatz, in dem Götz zunächst vier Matchbälle am Stück nicht nutzen konnte und dann in der Verlängerung beide den Sieg auf dem Schläger hatten. Am Ende war Götz der etwas Glücklichere .

Thorsten musste sich im nächsten Einzel im Entscheidungssatz geschlagen geben, so dass Hinte noch einmal verkürzen konnte.

Carsten setzte mit einem 3:1 den Schlusspunkt zum 9:3.

 

Bunde zieht im Bezirkspokal ins Viertelfinale ein.

Als Kreispokalsieger hat sich unsere 1. Herren das Startrecht im Bezirkspokal gesichert.

Nach einem Freilos in der 1. Runde ging es im Achtelfinale nach Süderneuland.

Götz ließ dem Spitzenpieler der Gastgeber keine Chance. Im Gegenzug verlor Thorsten nach dem Spielverlauf etwas zu hoch gegen Hevemeyer.

Ralf fand kein richtiges Mittel gegen die agressiven Topspins seines Gegenübers und verlor mit 1:3.

Das Doppel zwischen Götz / Ralf und Neemann / Meyer verlief sehr ausgeglichen und ging am Ende mit 11:9 im Entscheidungssatz an die Gastgeber.

Somit sah man mit 1:3 schon wie der Verlierer aus.

Doch dann gewann Götz mit 3:2 gegen Hevemeyer auch sein zweites Einzel und Thorsten setzte sich über die volle Distanz zum 3:3 durch.

Die Entscheidung fiel somit zwischen dem Spitzenspieler aus Süderneuland und unserer etatmäßiger Nummer 6.

Im ersten Satz verpennte Ralf den Start und verlor am Ende in der Verlängerung. Doch die nächsten drei Sätze holte Ralf sich und sicherte somit den Einzug ins Viertelfinale.

24.02.19:

TV Bunde I – SV Blau-Weiß Borssum II 9:3

Gegen den Tabellendritten musste unsere 1. Herren weiterhin auf den verletzten Timo verzichten. Jedoch fehlte Borssum mit Repplinger auch ein Spieler der mittleren Paarkreuz.

Thorsten / Rainer setzten sich in einer sehr ausgeglichenen Partie mit 3:2 durch. Sehr überzeugend war der Auftritt von Götz / Ralf, die Wahrenberg / Oepen haushoch besiegten.

Das dritte Doppel ging mit 3:1 an die Gäste.

Götz hatte im ersten Einzel wenig Probleme mit seinem Kontrahenten und kam zu einem ungefährdeten 3:0. Thorsten spielte trotz gesundheitlicher Einschränkungen, konnte mit Neeb dann aber nicht ganz mithalten, so dass die Emder auf 3:2 verkürzten.

Carsten setzte sich anschließend überlegen mit 3:0 durch.

Rainer gewann gegen Oepen den ersten Satz mit 17:15 und schien damit den Widerstand seines Gegenspielers schon gebrochen zu haben. Die nächsten beiden Sätze waren eine klare Angelegenheit.

Ralf konnte mit einer starken Leistung zum 6:2 nachlegen.

Ersatzspieler Andre fand gegen seinen jungen Gegenüber nicht zu seinem Spiel und hatte mit 0:3 das Nachsehen.

Das Spiel der beiden Spitzenspieler Götz und Neeb war auch das beste Spiel des Tages. Im vierten Satz drehte Neeb richtig auf und verdiente sich den Entscheidungssatz. Dort gewann Götz nach 4:7 mit 11:7 und sorgte so für die Vorentscheidung.

Thorsten biss in seinem zweiten Einzel auf die Zähne und gewann in drei Sätzen zum 8:3.

Den Schlusspunkt setzte Carsten mit einem am Ende umkämpften 3:1.

03.02.19:

SV Potshausen II – TV Bunde I 8:8

Unsere Spieler verpassten trotz deutlicher Führung einen Bigpoint zur Meisterschaft. Unsere 1. Herren erwischte einen Traumstart und entschied alle drei Doppel für sich. Götz / Ralf drehten dabei ein 0:2 nach Sätzen gegen das Spitzendoppel der Gastgeber.

Thorsten legte mit einem Fünfsatzsieg gegen Klinger zum 4:0 nach. Pothausen wehrte sich jedoch gegen die Niederlage und holte mit einem Erfolg durch M. Smidt gegen Götz, einem klaren Sieg von Neuzugang Görgmayr gegen Timo und einer knappen Niederlage von Carsten gegen Knoblauch auf.

Für unsere Mannschaft punktete Ralf mit einem 3:0 gegen Behrens zum 5:3. Den ersten Einzeldurchgang beendete Rainer mit einem 3:1 und sorgte für eine vermeintlich komfortable Führung.

Götz erhöhte souverän gegen Klinger auf 7:3.

Als Thorten gegen M. Smidt bereits mit 2:0 nach Sätzen führte, sah alles nach einem Auswärtserfolg aus. Doch Smidt gab nicht auf und gewann letztlich mit 3:2. Carsten hatte anschließend Görgmayr wenig entgegenzusetzen. Timo setzte sich nach verlorenem ersten Satz mit 3:1 durch und holte die 8:5-Führung.

Rainer fand gegen Materialspieler Behrens nicht richtig ins Spiel und verlor mit 1:3.

Auch Ralf konnte im letzten Einzel des Abends nicht sein gewohntes Niveau abrufen und hatte letztlich mit 2:3 das Nachsehen.

So fiel die Entscheidung im Schlussdoppel. Hier siegten die Gastgeber mit 3:1, wobei alle Sätze in der Verlängerung entschieden wurden.

Auch wenn sich das Unentschieden für die Bunder Akteure wie eine Niederlage anfühlte, halten sie den SV Potshausen damit auf zwei Punkte Abstand und führen weiterhin die Tabelle an.

20.01.19:

TV Bunde I – SV Nüttermoor I 9:1

In den Doppeln mussten sich Götz / Ralf dem gegnerischen Spitzendoppel mit 1:3 geschlagen geben. Thorsten / Rainer und Carsten/ Timo gewannen jeweils mit 3:0.

In den Einzeln gaben sich unsere Spieler keine Blöße.

Götz und Thorsten erhöhten mit jeweils 3:1 Sätzen auf 4:1. Carsten gab in seinem Spiel gegen Hasselder den ersten Satz trotz deutlicher Führung noch ab. Anschließend behielt er jedoch souverän die Oberhand.Timo ließ bei einer 2:0-Satzführung die Zügel etwas schleifen und verlor den dritten Satz deutlich gegen Maleika. Den vierten Satz entschied er mit einer wieder konzentrierten Leistung für sich.Rainer mühte sich in seiner Partie etwas, letztlich gewann er dennoch insgesamt recht ungefährdet.Im letzten Einzel des ersten Durchgangs hatte Ralf wenig Probleme mit seinem Kontrahenten und kam zu einem glatten 3:0.

Die engste Partie folgte zwischen Götz und Fenske. Der Gästespieler entschied die ersten beiden Sätze für sich. Götz stellte sein Spiel dann mit Erfolg etwas um und sorgte für den 9:1-Endstand.

Am 1. Februar kommt es dann für den Tabellenführer schon zum Duell beim Zweitplatzierten aus Potshausen.

09.12.18:

Pokalsieger!

SV Potshausen II – TV Bunde I 1:4

Potshausen stellte seine drei stärksten Spieler auf, während unsere Mannschaft die Nummer 4 bis 6 der Mannschaft an die Tische brachte. Damit war Potshausen der klare Favorit auf den Titel.

Doch Rainer entzauberte Menno Smidt mit einer hoch konzentrierten Leistung und sehr platzierten Bällen. Zwischenzeitlich holte er 15 Punkte in Serie und gewann völlig verdient mit 3:0 und sorgte für die erste kleine Überraschung.

Timo musste gegen Sempell nach überlegenem ersten Satz etwas mehr kämpfen als geplant, setzte sich mit seinen harten Topspins letztlich mit 3:1 durch.

Ralf kämpfte gegen den drittbesten Spieler der Liga , Lars Klinger, und hatte bei dem 1:3 etwas Pech mit der Netzkante, von der seine Bälle meist ins Aus und von Klinger auf den Tisch fielen.

Dann gewannen Rainer und Timo gegen das in dieser Saison bislang ungeschlagene Doppel Klinger / Sempell. Bereits im vierten Satz hätten zwei Matchbälle zum Sieg reichen können. Letztlich musste die Entscheidung im fünften Durchgang fallen, den die Rheiderländer mit 11:3 klar dominierten.

Timo sorgte dann mit einem 3:1 gegen Smidt für den vor allem in dieser Höhe überraschenden Pokalsieg. Auch hier waren seinen harten und präzisen Bälle ausschlaggebend für den Erfolg.

Damit beendet unsere 1. Herren eine überaus erfolgreiche Hinrunde mit der Herbstmeisterschaft und dem Sieg im Kreispokal.

 

TV Bunde I – SV Warsingsfehn II 9:0

Die Gäste reisten mit zwei jugendlichen Ersatzspielern an und rechneten sich beim Herbstmeister nichts aus.

Es entwickelte sich eine sehr einseitige Partie, in der die Gäste lediglich im Doppel zwischen Götz / Ralf und Olthoff / Barth sowie im Einzel durch Olthoff gegen Götz einen Satz gewinnen konnten. Damit beendet unsere 1. Herren des TV Bunde mit der makellosen Bilanz von 18:0 Punkten. Außerdem stellen sie in jedem Paarkreuz den stärksten Spieler der Hinrunde mit Thorsten Viebahn vor Götz Zechner im 1. Paarkreuz, Carsten Frikke im 2 Paarkreuz und Ralf Freitag im 3. Paarkreuz. Allesamt gaben sie jeweils nur ein einziges Einzel ab.

02.12.18:

Herbstmeister!

TV Bunde I – TTC Remels 9:0

Thorstenn / Rainer und Carsten / Timo gewannen ihre Doppel jeweils glatt mit 3:0. Götz / Ralf zeigten gegen das Spitzendoppel der Gäste insbesondere in den Sätzen vier und fünf eine sehr starke Leistung und sorgten so für den optimalen Start unserer 1. Herren.

Götz bezwang anschließend Martens in drei engen Sätzen letztlich klar. Thorsten siegte in einem sehr ausgeglichenen und sehenswertem Match gegen Trippler im Entscheidungssatz zum 5:0.

Carsten ließ Janßen überhaupt nicht ins Spiel kommen und erhöhte souverän auf 6:0. Timo überzeugte gegen einen absolut gleichwertigen Gegner mit harten Topspins und gewann verdient mit 3:1.

Ralf brauchte etwas gegen M. Meyer, um ins Spiel zu finden, siegte am Ende jedoch ebenfalls mit 3:1 Sätzen.

Den Endpunkt setzte in seinem zweiten Einsatz für die 1. Herren Martin, der seinen Kontrahenten über die volle Distanz niederrang.

Mit diesem hohen Sieg ist unserer 1. Herren schon vor dem abschließendem Spiel in der Hinrunde die Herbstmeisterschaft sicher.

25.11.18:

TuS Hinte II – TV Bunde I 2:9

Die Doppel gingen mit 2:1 an unsere Spieler. Thorsten und Götz bleiben das Maß aller Dinge im oberen Paarkreuz und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, wobei Vater und Sohn Klaassen wacker gegenhielten. Rainer erhöhte gegen den Abwehrspieler Fischer zum 5:1. Mehr Probleme als erwartet hatte Timo. Er brauchte fünf Sätze, um Melles zum 6:1 zu bezwingen. Im Duell der beiden Ersatzspieler verkürzte Kajevic gegen Thomas zum 2:6. Ralf hatte wenig Mühe mit seinem noch sehr jungen Kontrahenten.

Götz siegte in seinem zweiten Einzel souverän und baute den Vorsprung auf 8:2 aus. Thorsten musste nach einer 2:0-Satzführung noch in den Entscheidungssatz. Dort machte er den klaren Auswärtserfolg für den TV klar.

Da weitere Verfolger patzten, sind nun sehr wahrscheinlich nur noch Potshausen und und Bunde im Rennen um die Meisterschaft.

 

TV Oldersum I – TV Bunde I 1:4

Der erste Punkt ging an die Gastgeber. Timo holte sich nach Abwehr von drei Satzbällen noch den ersten Satz. Doch die anderen drei Sätze gewann Schindler. Götz glich für Bunde mit einem glatten 3:0 aus. Ralf hatte anschließend mit Rademacher wenig Probleme und sorgte für das 2:1.

Das Doppel holten sich Götz / Ralf im fünften Satz. Den Finaleinzug perfekt machte Götz dann mit seinem zweiten Erfolg an diesem Abend gegen Schindler.

 

18.11.18:

TV Bunde I – SV Potshausen II 9:3

Im Spitzenspiel trafen die beiden besten Mannschaften in der aktuellen Saison aufeinander. Ebenso traten vier der derzeit besten fünf Spieler der Liga in dieser Partie an.

Thorsten / Rainer siegten gegen das Doppel 2 der Gäste. Götz / Ralf führten gegen das ungeschlagene Doppel Klinger / Sempell bereits mit 2:0 nach Sätzem, konnten im dritten und auch vierten Satz eine Führung nicht ins Ziel bringen. Am Ende hieß es 2:3. Ebenso knapp verlief das dritte Doppel, das Carsten / Timo im Entscheidungssatz für den TV gewannen.

Götz erhöhte gegen Smidt auf 3:1. Thorsten überzeugte beim 3:1 gegen den bislang unbezwungenen Nachwuchsspieler, Lars Klinger mit sehenswerten Ballwechseln. Carsten erhöhte mit einem glatten Erfolg auf 5:1 für unsere 1. Herren. Timo legte gleich nach und so führte unsere Mannschaft überraschend hoch 6:1.

Im unteren Paarkreuz konnte Potshausen verkürzen. Rainer verlor in einem umkämpften Spiel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen Engels. Ralf fand anschließend kein richtiges Mittel gegen seinen Kontrahenten, so dass es mit 6:3 in den zweiten Einzeldurchgang ging.

Hier drehte im Duell der beiden Spitzenspieler Götz ein 1:2 nach Sätzen und ein 6:9 im fünften Satz in den wichtigen Sieg zum 7:3. Auch Thorsten lag gegen M. Smidt mit 1:2 nach Sätzen zurück und holte sich doch noch den Erfolg. Damit holte das obere Paarkreuz sehr starke 4:0 Punkte und war maßgeblich für den unerwartet deutlichen Sieg verantwortlich.

Carsten gewann ebenfalls seine beiden Einzel und stellte mit einer guten Leistung den umjubelten Endstand her.

Der TV Bunde wahrt somit seine weiße Weste und holt sich die Tabellenführung in der 1. Bezirksklasse Emden/Leer.

11.11.18:

Bunde I – BW Borssum III 9:0

Gegen den Tabellenletzten ließ unsere 1. Herren nichts anbrennen.

Thorsten / Rainer lagen im ersten Satz mit 6:10 zurück und holten sich doch noch den Satzgewinn. Am Ende gewannen sie mit 3:0. Ebenso siegten Götz / Ralf sowie Carsten / Timo mit 3:0.

In den Einzeln zeigte der Gästespieler Heinze gegen Götz eine gute Leistung. Dennoch stand es am Ende 3:0 für unsere Nummer 1

Thorsten legte dann gegen den Spitzenspieler der Gäste im ersten Satz gleich mit 11:0 vor und siegte auch in den beiden folgenden Sätzen.

Im mittleren Paarkreuz mussten sich sowohl Carsten wie auch Timo jeweils im ersten Satz an das Spiel des Gegners gewöhnen. Doch letztlich gaben auch sie keinen Satz ab.

Nachdem Rainer auf 8:0 erhöhte, gab Ralf den einzigen Satz der gesamten Partie ab. Am Ende gab es ein 3:1 und damit den 9:0-Erfolg.

Am kommenden Freitag kommt es dann zum Spitzenspiel zwischen dem TV Bunde und dem SV Potshausen. Beide Mannschaften sind verlustpunktfrei und die Meisterschaft wird sehr wahrscheinlich zwischen diesen beiden Teams entschieden.

 

Auch im Pokal hält sich unsere Mannschaft schadlos

Teutonia Stapelmoor II – TV Bunde I 0:4

Timo  und Götz  legten mit zwei eindeutigen Erfolgen gegen Klaaßen bzw. Schüler vor. Hooghiemstra konnte für die Gastgeber den ersten Satz gegen Rainer gewinnen. Doch dann fand Rainer besser in die Partie und siegte letztlich mit 3:1.

Im Doppel waren Götz / Timo für die Nachwuchsspieler Schüler und Hooghiemstra eine Nummer zu groß.

Bunde steht damit im Halbfinale und es läuft auch hier auf eine Entscheidung zwischen dem TV und Potshausen hinaus.

30.10.18:

SV Eintracht Nüttermoor I – TV Bunde I 3:9

Die Doppel Carsten / Timo und Götz / Ralf punkteten für unsere 1. Herren. Thorsten / Martin unterlagen den Gastgebern zum 1:2.

Im oberen Paarkreuz waren unsere Spieler deutlich überlegen und gaben keinen Satz ab. So bauten Thorsten und Götz die Führung auf 4:1 aus. Timo unterlag in einem engen Match Maleika mit 10:12 im Entscheidungssatz. Carsten brauchte einen Satz, um sich auf seinen Gegner einzustellen und sorgte mit einem 3:1 für den nächsten Punkt.

Martin musste sich in seinem ersten Saisoneinsatz seinem Kontrahenten aus Nüttermoor mit 1:3 geschlagen geben. Und Ralf fand nicht richtig in sein Spiel und mühte sich letztlich zu einem 3:2-Erfolg zum 6:3 nach dem ersten Einzeldurchgang.

Nachdem Götz und Thorsten ihre Spiele jeweils mit 3:0 Sätzen ins Ziel brachten, gewann auch Carsten souverän zum 9:3 für unsere Mannschaft.

21.10.18:

Kickers Emden II – TV Bunde I 2:9

Die Gastgeber mussten einige Stammspieler ersetzen und so war unsere Mannschaft in der eindeutigen Favoritenrolle. Der Sieg fiel jedoch deutlicher aus als die Partien verliefen.

Die ersten beiden Doppel sicherten sich unsere Spieler jeweils im Entscheidungssatz. Carsten und Timo siegten glatt mit 3:0.

Thorsten verlor das erste Einzel des Tages in fünf Sätzen gegen de Boer. Götz sorgte mit einem Dreisatzerfolg für das 4:1. Kurios verlief das Match von Timo gegen Wetzel. Im zweiten Satz wehrte Timo zwei Satzbälle zum 0:2-Satzrückstand ab. Dafür kam Wetzel nach 1:7 im vierten Satz noch zurück und rettete sich in den fünften Satz, den er auch für sich entschied. Im Anschluss siegten Carsten und Ralf jeweils mit 3:1. Rainer erhöhte mit einem souveränen Auftritt auf 7:2.

Im zweiten Durchgang ließen Götz und Thorsten nichts mehr anbrennen und brachten den deutlich Erfolg unter Dach und Fach.

 

Im Pokal ging es im Achtelfinale zum SC Rhauderfehn Langholt. Mit 4:1 zogen unsere 1. Herren ins Viertelfinale ein. Während Thorsten mit 2:3 gegen Conring den Kürzeren zog, siegte Götz 3:1 gegen Koslitz. Ralf brachte den TV in Front. Im Doppel kamen Götz / Ralf zu einem ungefährdeten 3:0. Götz hatte anschließend mit Conring keine Probleme und sorgte für den 4:1-Endstand.

13.10.18:

TV Bunde I – TuS Eintracht Hinte 9:2

Unsere 1. Herren gewann ihr zweites Saisonspiel klar gegen einen starken Gegner.

Thorsten / Rainer wie auch Götz / Ralf gewannen ihre Doppel mit 3:0 während Carsten / Timo sich mit 1:3 geschlagen geben mussten.

In den Einzeln verlor Götz den ersten Satz gegen Tjoa. Doch dann wurde er stärker und sicherte sich die folgenden drei Sätze. Thorsten siegte souverän gegen den Spitzenspieler der Emder und erhöhte auf 4:1. Carsten gewann in seinem Spiel die ersten beiden Sätze in der Verlängerung, wobei er im 2. Satz zwei Satzbälle abwehrte. Den dritten Durchgang holte er sich deutlich. Timo legte mit einem 3:1 zur 6:1-Führung nach. Das einzige Fünfsatzspiel verlor Rainer mit 9:11 im Entscheidungssatz gegen Feldmann. Das letzte Spiel im ersten Einzeldurchgang entschied Ralf mit 3:1 für sich.

Götz gewann auch sein zweites Einzel mit 3:1. Den Schlusspunkte setzte der sehr gut aufgelegte Thorsten erneut mit einem ungefährdeten 3:0-Erfolg.

30.09.18:

BW Borssum II – TV Bunde I 4:9

Unsere 1. Herren durfte im ersten Punktspiel beim starken Aufsteiger in Borssum antreten.

In den Doppeln überzeugten Thorsten / Rainer sowie Carsten / Timo und sicherten eine 2:1-Führung. Thorsten und Götz legten mit souveränen Siegen nach und brachten unsere Mannschaft mit 4:1 in Front. Nach der Niederlage von Timo zogen unsere Männer durch ungefährdete Erfolge von Carsten, Ralf und Rainer vorentscheidend auf 7:2 davon.

Im Duell der Spitzenspieler zog Götz mit 1:3 Sätzen den Kürzeren. Umgekehrt siegte Thorsten auch in seinem zweiten Einzel mit 3:1. Im einzigen Fünfsatzspiel des Tages musste Carsten sich nach 2:0-Satzführung noch 2:3 geschlagen geben. Timo sorgte völlig überlegen für den 9:4 Endstand. Damit ist der Saisonauftakt für unsere 1. Herren gelungen, die vom Parpier her zum Favoritenkreis in der diesjährigen Saison zählt.

 

Kontakt

TV Bunde e. V.
Ringstraße 7
26831 Bunde

Telefon: 04953/1414
info@tv-bunde.de

Archiv
Unser Hauptsponsor

Presse
logo3
oz