Leitung

Die neue Abteilungsleitung

Der neue Fußballvorstand

von links nach rechts: Nico Modder, Ralf Reck,  Frank Kolkmann, Dirk Peters, Peter Swart, Gerold van Hoorn, Helmut Swart, Andreas de Vries.

Abteilungsleiter:
Gerold van Hoorn
Lang Pad 16, 26831 Bunde

Tel.: 04953/467

Vertr. Abteilungsleiter:
Andreas de Vries
Bahnhofstr. 4, 26831 Bunde
Tel.: 04953/6943
Jugendobmann:
Peter Swart
Kellingwold 18, 26831 Bunde
Tel.: 04953/6063
Vertr. Jugendobmann:
Ralf Reck
Alte Pferdekoppel 8, 26831 Bunde
Tel.: 04953/8390
Schriftführer: Helmut Swart
 
Kassenwart:
Hans Hermann Popken  
Vertreter Kassenwart:
Heiner Ostendorp  
Platz- u. Gerätewart:
Wilfried Oltrop  
Marketingbeauftragter: Dieter Modder  
Ehrenamtsbeauftragter:
Reinhard Borchers  
Beisitzer:
Dirk Peters  
Beisitzer:
Frank Kolkmann  
Beisitzer:
Nico Modder

Andreas de Vries (ganz links) und Gerold van Hoorn (ganz rechts) verabschieden von links: Heiner Ostendorp, Hans – Hermann Popken, Dieter Gelder, Hans – Jürgen Kruse und Ditmar Lübbers mit einem Blumenstrauß.

Die Fußballabteilung des TV Bunde e. V. hielt am 20.02.2017 ihre Mitgliederversammlung im neuen Vereinsheim am Mölenland ab. Im Mittelpunkt der gut besuchten Versammlung standen die Tätigkeitsberichte der Abteilungsleitung und die Neuwahlen. Da mit Abteilungsleiter Dieter Gelder, seinem Vertreter Hans – Jürgen Kruse, Kassenwart Hans – Hermann Popken, dessen Stellvertreter Heiner Ostendorp und Platz- und Gerätewart Ditmar Lübbers gleich fünf Personen ihr Amt zur Verfügung stellten, galt es, diese neu zu besetzen. Bis auf die Verwaltung der Kasse, die vorübergehend noch von Hans – Hermann Popken buchungsmäßig weitergeführt wird, konnten alle Ämter neu besetzt werden. Die Abteilung wird nun vom bisherigen Geschäftsführer Gerold van Hoorn geleitet, sein Stellvertreter ist nunmehr der bisherige Jugendobmann Andreas de Vries. Neuer Schriftführer der Abteilung wurde der bisherige stellvertretende Jugendobmann Helmut Swart. Die Jugendabteilung leitet künftig der bisherige Beisitzer Peter Swart, dessen Stellvertreter Ralf Reck wurde neu in die Abteilungsleitung gewählt. Mit Wilfried Oltrop wurde ein weiterer bisheriger Beisitzer zum neuen Platz- und Gerätewart gewählt. Dirk Peters bleibt auch für die kommende Wahlperiode als Beisitzer im Amt, zusätzlich wurden neu dazu gewählt Frank Kolkmann und Nico Modder. Dieter Modder als Marketingbeauftragter und Reinhard Borchers als Ehrenamtsbeauftragter wurden in ihren Ämtern bestätigt. Damit ist die Fußballabteilungsleitung, die eine gelungene Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Enthusiasmus darstellt, auch für die nächsten zwei Jahre wieder gut aufgestellt.

 Der scheidende Abteilungsleiter Dieter Gelder konnte mit dem Vereinsvorsitzenden Wilhelm Timmer, NFV – Kreis – Vorsitzer Johann Schön und Ehrenabteilungsleiter Hilli Hilbrands auch drei Ehrengäste begrüßen. Er hob in seinem Geschäftsbericht noch einmal hervor, dass der TV mit den 3 Herrenmannschaften, 1 Ü – 32, 1 Ü – 40, 1 Ü -50, einem Flüchtlingsteam und mittlerweile 13 eigenen Jugendmannschaften über eine der größten Fußballabteilungen in Ostfriesland verfüge. Dies sei ein unheimlicher Arbeitsaufwand und er dankte allen ehrenamtlichen Helfern und auch den Sponsoren für die regelmäßige Unterstützung. Besonders die Fertigstellung des neuen Vereinsheimes sei eines der herausragenden Ereignisse seiner Amtszeit gewesen.

 Mit Stolz blickte auch Andreas de Vries auf die Jugendabteilung, in der in allen Altersklassen wieder eigene Jugendmannschaften gemeldet werden konnten. Ganz neu ist in der Winterpause noch eine 3. F – Jugend von Jugendlizenztrainer Robert Leemhuis nachgemeldet worden. Die A – Junioren I und die C – Junioren belegen jeweils in der Ostfrieslandliga zur Winterpause den ersten Tabellenplatz und wollen gerne den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen. Aber auch alle anderen Mannschaften belegen zufriedenstellende Tabellenplätze. Im E – Jugendbereich müssen aber aus beruflichen Gründen noch zwei Trainer/Betreuer dazu geworben werden.

 Kassenwart Hans – Hermann Popken konnte trotz des enormen Haushaltsumfangs von einer gesunden Kassenlage berichten. Insbesondere sei der TV hier auf Sponsoren aus der Bandenwerbung, den Anzeigen im Stadionheft und natürlich den Einnahmen aus dem Verkauf am Sportplatz angewiesen. Er dankte dabei allen, die den Verein hierbei unterstützen und appellierte an die Mitglieder besonders beim Verkauf noch mehr mitzuhelfen.

 Der neue Abteilungsleiter Gerold van Hoorn sprach von einer großen Herausforderung für sein neues Team in den nächsten beiden Jahren, denn die beiden Bullis müssen zeitnah ersetzt werden, der Jugendplatz soll wiederhergestellt werden und der 70. Geburtstag der Fußballabteilung Ende Mai soll auch dem Anlass entsprechend gebührend mit einer Jubiläumswoche gefeiert werden. Er ermutigte die Mitglieder ihre unterschiedlichen Talente, Biografien und Interessen in den Verein einzubringen, mit den Worten: „Seid positiv bekloppt, wenn es der guten Sache und unserem Verein dient!“ Auch einen „Werkzeugkoffer“ wollen er den Mitgliedern zur Verfügung stellen, „damit wir gemeinsam an unserem Verein arbeiten, basteln, reparieren, verbessern und verschönern können. In diesem Sinne: Es gibt viel zu tun, packen wir es an!“

Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 204 [post_author] => 1 [post_date] => 2013-08-19 01:20:27 [post_date_gmt] => 2013-08-18 23:20:27 [post_content] =>

Die neue Abteilungsleitung

Der neue Fußballvorstand

von links nach rechts: Nico Modder, Ralf Reck,  Frank Kolkmann, Dirk Peters, Peter Swart, Gerold van Hoorn, Helmut Swart, Andreas de Vries.

Abteilungsleiter:
Gerold van Hoorn
Lang Pad 16, 26831 Bunde

Tel.: 04953/467

Vertr. Abteilungsleiter:
Andreas de Vries
Bahnhofstr. 4, 26831 Bunde
Tel.: 04953/6943
Jugendobmann:
Peter Swart
Kellingwold 18, 26831 Bunde
Tel.: 04953/6063
Vertr. Jugendobmann:
Ralf Reck
Alte Pferdekoppel 8, 26831 Bunde
Tel.: 04953/8390
Schriftführer: Helmut Swart
 
Kassenwart:
Hans Hermann Popken  
Vertreter Kassenwart:
Heiner Ostendorp  
Platz- u. Gerätewart:
Wilfried Oltrop  
Marketingbeauftragter: Dieter Modder  
Ehrenamtsbeauftragter:
Reinhard Borchers  
Beisitzer:
Dirk Peters  
Beisitzer:
Frank Kolkmann  
Beisitzer:
Nico Modder

Andreas de Vries (ganz links) und Gerold van Hoorn (ganz rechts) verabschieden von links: Heiner Ostendorp, Hans - Hermann Popken, Dieter Gelder, Hans - Jürgen Kruse und Ditmar Lübbers mit einem Blumenstrauß.

Die Fußballabteilung des TV Bunde e. V. hielt am 20.02.2017 ihre Mitgliederversammlung im neuen Vereinsheim am Mölenland ab. Im Mittelpunkt der gut besuchten Versammlung standen die Tätigkeitsberichte der Abteilungsleitung und die Neuwahlen. Da mit Abteilungsleiter Dieter Gelder, seinem Vertreter Hans – Jürgen Kruse, Kassenwart Hans – Hermann Popken, dessen Stellvertreter Heiner Ostendorp und Platz- und Gerätewart Ditmar Lübbers gleich fünf Personen ihr Amt zur Verfügung stellten, galt es, diese neu zu besetzen. Bis auf die Verwaltung der Kasse, die vorübergehend noch von Hans – Hermann Popken buchungsmäßig weitergeführt wird, konnten alle Ämter neu besetzt werden. Die Abteilung wird nun vom bisherigen Geschäftsführer Gerold van Hoorn geleitet, sein Stellvertreter ist nunmehr der bisherige Jugendobmann Andreas de Vries. Neuer Schriftführer der Abteilung wurde der bisherige stellvertretende Jugendobmann Helmut Swart. Die Jugendabteilung leitet künftig der bisherige Beisitzer Peter Swart, dessen Stellvertreter Ralf Reck wurde neu in die Abteilungsleitung gewählt. Mit Wilfried Oltrop wurde ein weiterer bisheriger Beisitzer zum neuen Platz- und Gerätewart gewählt. Dirk Peters bleibt auch für die kommende Wahlperiode als Beisitzer im Amt, zusätzlich wurden neu dazu gewählt Frank Kolkmann und Nico Modder. Dieter Modder als Marketingbeauftragter und Reinhard Borchers als Ehrenamtsbeauftragter wurden in ihren Ämtern bestätigt. Damit ist die Fußballabteilungsleitung, die eine gelungene Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Enthusiasmus darstellt, auch für die nächsten zwei Jahre wieder gut aufgestellt.

 Der scheidende Abteilungsleiter Dieter Gelder konnte mit dem Vereinsvorsitzenden Wilhelm Timmer, NFV – Kreis – Vorsitzer Johann Schön und Ehrenabteilungsleiter Hilli Hilbrands auch drei Ehrengäste begrüßen. Er hob in seinem Geschäftsbericht noch einmal hervor, dass der TV mit den 3 Herrenmannschaften, 1 Ü – 32, 1 Ü – 40, 1 Ü -50, einem Flüchtlingsteam und mittlerweile 13 eigenen Jugendmannschaften über eine der größten Fußballabteilungen in Ostfriesland verfüge. Dies sei ein unheimlicher Arbeitsaufwand und er dankte allen ehrenamtlichen Helfern und auch den Sponsoren für die regelmäßige Unterstützung. Besonders die Fertigstellung des neuen Vereinsheimes sei eines der herausragenden Ereignisse seiner Amtszeit gewesen.

 Mit Stolz blickte auch Andreas de Vries auf die Jugendabteilung, in der in allen Altersklassen wieder eigene Jugendmannschaften gemeldet werden konnten. Ganz neu ist in der Winterpause noch eine 3. F – Jugend von Jugendlizenztrainer Robert Leemhuis nachgemeldet worden. Die A – Junioren I und die C – Junioren belegen jeweils in der Ostfrieslandliga zur Winterpause den ersten Tabellenplatz und wollen gerne den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen. Aber auch alle anderen Mannschaften belegen zufriedenstellende Tabellenplätze. Im E – Jugendbereich müssen aber aus beruflichen Gründen noch zwei Trainer/Betreuer dazu geworben werden.

 Kassenwart Hans – Hermann Popken konnte trotz des enormen Haushaltsumfangs von einer gesunden Kassenlage berichten. Insbesondere sei der TV hier auf Sponsoren aus der Bandenwerbung, den Anzeigen im Stadionheft und natürlich den Einnahmen aus dem Verkauf am Sportplatz angewiesen. Er dankte dabei allen, die den Verein hierbei unterstützen und appellierte an die Mitglieder besonders beim Verkauf noch mehr mitzuhelfen.

 Der neue Abteilungsleiter Gerold van Hoorn sprach von einer großen Herausforderung für sein neues Team in den nächsten beiden Jahren, denn die beiden Bullis müssen zeitnah ersetzt werden, der Jugendplatz soll wiederhergestellt werden und der 70. Geburtstag der Fußballabteilung Ende Mai soll auch dem Anlass entsprechend gebührend mit einer Jubiläumswoche gefeiert werden. Er ermutigte die Mitglieder ihre unterschiedlichen Talente, Biografien und Interessen in den Verein einzubringen, mit den Worten: „Seid positiv bekloppt, wenn es der guten Sache und unserem Verein dient!“ Auch einen „Werkzeugkoffer“ wollen er den Mitgliedern zur Verfügung stellen, „damit wir gemeinsam an unserem Verein arbeiten, basteln, reparieren, verbessern und verschönern können. In diesem Sinne: Es gibt viel zu tun, packen wir es an!“

[post_title] => Leitung [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => open [post_password] => [post_name] => leitung [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2017-02-23 17:00:38 [post_modified_gmt] => 2017-02-23 16:00:38 [post_content_filtered] => [post_parent] => 443 [guid] => http://tv-bunde.de/cms/?page_id=204 [menu_order] => 2003 [post_type] => page [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) )