2. Herren

 

Ostfrieslandklasse A
obere Reihe v.l.: Heiko Kruse, Marco Borchers, Nico Modder, Oliver Reck, Ingo Willems, Dirk Fekkers, Thomas Wilken, Trainer Christian Meyer, untere Reihe v.l.: Enno Oorlog, Sekou Dagnogo, Toure Yinnakan-Aime, Ralf Smidt, Sarakay Quattara, Nikolaj Babenko, Betreuer Tammo Boekhoff
Spielplan:

06.08.16
Vikt. Flachsmeer – TV Bunde II
14.08.16
TV Bunde II – SV Eintr. Ihlow
19.08.16
TV Bunde II – SC Rhf./Langh.
28.08.16
TV Bunde II – FT 03 Emden
04.09.16
RSV Visquard – TV Bunde II
11.09.16
TV Bunde II – VfR Eintr. Völlen
16.09.16
SV Nortmoor – TV Bunde II
25.09.16
TV Bunde II – SV BW Filsum
02.10.16
SV Holtland – TV Bunde II
09.10.16
Teut. Stapelmoor – TV Bunde II
16.10.16
TV Bunde II – TuS RW Emden
21.10.16
Friesenst. Riepe – TV Bunde II
29.10.16
TV Bunde II – FTC Hollen
06.11.16
Am. St. Wolthusen – TV Bunde II
13.11.16
TV Bunde II SV Warsingsfehn
18.11.16
TV Bunde II – Vikt. Flachsmeer
27.11.16
SV Eintr. Ihlow – TV Bunde II
03.12.16
SC Rhf./Langh. – TV Bunde II
05.03.17
FT 03 Emden – TV Bunde II
12.03.17
TV Bunde II RSV Visquard
19.03.17
VfR Eintr. Völlen – TV Bunde II
26.03.17
TV Bunde II SV Nortmoor
02.04.17
SV BW Filsum – TV Bunde II
07.04.17
TV Bunde II – SV Holtland
23.04.17
TV Bunde II – Teut. Stapelmoor
30.04.17
TuS RW Emden – TV Bunde II
07.05.17
TV Bunde II – Friesenst. Riepe
14.05.17
FTC Hollen – TV Bunde II
21.05.17
TV Bunde II – Am. St. Wolthusen
27.05.17
SV Warsingsfehn – TV Bunde II
  Tabelle/Ergebnisse:
   
Trainer: Christian Meyer
Betreuer Wilfried Oltrop
Fitn. Tr. Günter Rieken
   
Spieler: Ralf Smidt
  Christopher Klock
  Sascha Klock
  Dirk Fekkers
  Nico Modder
  Thomas Wilken
  Marco Borchers
  Christian Meyer
  Sven Hertema
  Timo Borchers
  Ingo Willems
  Enno Oorlog
  Nikolaj Babenko
  Heiko Kruse
  Christian Meulenkamp
  Arne Janßen
  Sarakay Quattara
  Oliver Reck
  Stefan Börchers
  Malte Troff
3 Sportler haben ihre Spielerkarriere am Ende der Saison 2015 beendet. Christian Meyer ist zukünftig der Trainer der Mannschaft, Uwe Sanders nimmt aus privaten Gründen eine Auszeit und Andre´ Börchers (hier vertreten durch seinen Bruder Stephan) ist dem Ruf seines ehemaligen Trainers gefolgt. Geschäftsführer Gerold van Hoorn dankte den Sportlern mit einem Präsent.