A-Junioren Jahrgang 2000 – 2001

Bezirksliga I Weser-Ems

 

Es fehlen Malte Garen und TR Keno Schmidt

Spielplan 2018/2019:

25.08.18 TVB – JFV Harlingerland
01.09.18 JSG Moordorf/Engerh. – TVB
15.09.18 JSG Riepe/Ihlow/Kickers II – TVB
22.09.18 TVB – Eintracht Emden – TVB
28.09.18 TVB – JFV Leer
20.10.18 JFV 2010 Krummhörn – TVB
26.10.18 TVB – FSV Jever
31.10.18 TVB – JSG Wilhelmshaven I
03.11.18 JFV Varel – TVB
06.11.18 TVB – VfB Uplengen
09.03.19 Eintracht Emden JFV – TVB
23.03.19 TVB – JSG Moordorf/Engerhafe
30.03.19 JSG Wilhelmshaven I – TVB
05.04.19 TVB – JSG Riepe/Ihlow/Kickers II
26.04.19 JFV Leer – TVB
10.05.19 VfB Uplengen – TVB
17.05.19 TVB – JFV 2010 Krummhörn
24.05.19 FSV Jever – TVB
31.05.19 TVB – JFV Varel
15.06.19 JFV Harlingerland – TVB

           Ergebnisse/Tabelle:

Trainer:

Peter Swart

Christoph Buse  

Keno Schmidt

   
Spieler: Joost Oltrop
  Luca Swart
  Joost Groeneveld
  Jonas Hantschel
  Philipp Müller
  Jelto Neumann
  Jonas Reck
  Steffen Buse
  Tim Sanders
  Dani v. Hemmen
  Thorben Haken
  Marvin Pletsch
  Timo Diddens
  Christoff Janssen
  Malte Garen
  Dominik Schoormann
  Sören Peters

Trainingszeiten:  Dienstag + Donnerstag  18:00 Uhr – 19:30 Uhr am Mölenland

 

Rückrundenstart für die A Junioren des TV Bunde noch nicht optimal

Zum Auftakt musste das Team um Trainertrio Swart/Buse/Schmidt beim JFV Eintracht Emden antreten. Leider kassierte der TVB dort eine unnötige 5:3 Niederlage. Trotz einer 1:2 Halbzeitführung reichte es am Ende nicht für einen Erfolg, da man wieder einmal zu einfache und vermeidbare Gegentreffer hinnehmen musste.

Im folgendem Heimspiel gegen die JSG Moordorf/Engerhafe hatte man sich daher einiges vorgenommen, um die 3 Punkte in Bunde zu behalten. Bereits nach 5 Min waren alle guten Vorsätze schon wieder dahin, da die Gäste eine Unachtsamkeit in der Bunder Defensive ausnutzten und mit 0:1 in Führung gingen. Dennoch blieb der TVB im Spiel und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Es fehlte aber letztlich an der nötigen Entschlossenheit um zum Erfolg zu kommen. So ging es mit einem 0:1 in die Pause. Nach der Pause war eine deutliche Steigerung beim TVB zu erkennen. Sie waren jetzt gut im Spiel und die Gäste gerieten immer mehr unter Druck. In der 60. Min war van Hemmen nur durch ein Foulspiel im Strafraum der Gäste zu stoppen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Peters dann zum 1:1. Jetzt war es ein völlig offenes Spiel, in dem die Gäste in der 66. Min erneut mit 1:2 in Führung gingen. Doch die Bunder schlugen postwendend zurück. Nach schöner Kombination über die Außen stand Buse im Sechzehner genau richtig und schob die Kugel überlegt zum 2:2 ein. Die letzten 20 Minuten hatten es dann wirklich in sich und war kein Spiel für schwache Nerven. Es wurde um jeden Ball gekämpft, da beide Teams jetzt die Entscheidung für sich suchten. Als fast alle sich mit einem Unentschieden abgefunden hatten, setzten die Bunder in der Nachspielzeit den Lucky Punch. Erneut war es Buse, der zum 3:2 für den TVB traf und den Gästen aus Moordorf den Knock out verpasste. Nach Abpfiff wurde der so wichtige Sieg noch ausgiebig gefeiert. Heute war es ein Sieg des unbedingten Willens und einer starken Mannschaftsleistung, so das Trainerteam, die stolz auf ihr Team waren.
Mit dieser Einstellung wollte man am Wochenende auch beim Tabellenführer der Bezirksliga, die JSG Wilhelmshaven antreten. Die richtige Einstellung haben wir wohl beim einpacken der Bullis in Bunde vergessen so Swart. Das Spiel war bereits nach 5 Minuten für den TVB gelaufen, da man schon früh mit 2:0 zurück lag. Leider konnten wir nichts von dem umsetzten, was wir uns eigentlich vorgenommen hatten. Es fehlte heute an allem, um sich gegen eine richtige Klatsche zu wehren. So war es nicht verwunderlich, das es am Ende eine 10:0 Niederlage das Resultat war.
Verlieren kann man in Wilhelmshaven, aber es ist die Art und Weise was mich als Verantwortlicher dann Nachdenklich und richtig sauer macht, so Swart.

 

 

 

Kontakt

TV Bunde e. V.
Ringstraße 7
26831 Bunde

Telefon: 04953/1414
info@tv-bunde.de

Archiv
Unser Hauptsponsor

Presse
logo3
oz